...in einen Mord verwickelt...

Mord in der Familie? - Hinweis eines Lesers auf den Brudermord von Gottlieb Hänsgen

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Weiterlesen

Dorothea Catharina Wendenburg, * 2.11.1692 Meisdorf

Die Tage erreichte mich von Dr. phil. Wolbert G.C. Smidt eine interessante Ahnenkonstellation, die sich noch nicht abschließend aufklären läßt. Sie betrifft die Person Dorothea Catharina Wendenburg, Tochter des Jacob Wendenburg (1655 - 1729)

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Weiterlesen

Hühnerbein/Hünerbein

Diese Ahnenliste wurde von Kilian Brodersen am 07.03.2010 erstellt. Sie enthält Informationen über die Vorfahren von Dorothea Maria Ernestine Hünerbein. Nummeriert sind die Ahnen mit den sog. Kekulé-Zahlen nach Stephan Kekulé von Stradonitz (1863-1933). Dorothea Maria Ernestine Hünerbein hat demnach als "Proband" die Nummer 1, der Vater die 2, die Mutter die 3. Allgemein ausgedrückt: Hat eine Person die Zahl n (z.B. 2, der Vater), dann erhält deren Vater die Zahl 2n (also Verdopplung und damit die Zahl 4 für den Großvater, die Mutter 2n+1 (hier also die 5). Alle männlichen Vorfahren haben demzufolge gerade Zahlen, alle weiblichen ungerade.

1. Hünerbein, Dorothea Maria Ernestine, geboren 4.12.1845 in Meisdorf, getauft 21.12.1845 in Meisdorf, verstorben 31.12.1912 in Köthen, Todesursache: Lungenentzündung , evangelisch, Rufname Dorothea, Vorname auch Dorothea geschrieben, war in zweiter Ehe am 11.12.1870 verheiratet mit Christian Carl Böttiger (geboren 26.5.1830 in Sandersleben, verstorben 1888 in Ballenstedt) 2. Hünerbein, Johann Wilhelm, geboren 19.6.1813 in Meisdorf, getauft 27.6.1813 in Meisdorf, verstorben 18.1.1860 in Meisdorf, Arbeitsmann, evangelisch, Nachname auch Hühnerbein geschrieben, Trauung 8.4.1844 in Meisdorf mit 3. Müller, Dorothea Luise Johanna, geboren 31.1.1824 in Meisdorf, getauft 15.2.1824 in Meisdorf, verstorben 20.12.1894 in Ballenstedt, Vorname auch Louise geschrieben 4. Hühnerbein, Caspar, geboren ca 1774, Arbeitsmann, Vorname auch Kaspar geschrieben und auch Johann Caspar, Nachname auch Hünerbein geschrieben, wohnhaft (1808, 1811) Haus Nr. 8 in Meisdorf, Trauung vor 1808 mit 5. Mertens, Maria Elisabeth, Nachname auch Märtens geschrieben 6. Müller, Wilhelm Andreas, geboren ca 1785 in Meisdorf, verstorben nach 1825, Arbeitsmann, evang.-luth., wohnhaft (1811) im Haus Nr. 41 in Meisdorf, Trauung 1810 in Meisdorf mit 7. Giese, Sophie Wilhelmine, geboren ca 1791 in Meisdorf, verstorben 4.4.1825 in Meisdorf, bestattet 6.4.1825 in Meisdorf, Todesursache: Fleckkrankheit, evang.-luth., war bei ihrem Tod 34 Jahre 15 Tage alt und hinterließ bei ihrem Tod ihren Ehemann und fünf Kinder 8. Hühnerbein, Johann Friedrich, verstorben vor 1810, Arbeitsmann 9. Spengler, Maria Elisabeth, verstorben vor 1810 10. Merten, Johann Friedrich, geboren ca 1746, verstorben nach 1811, Arbeitsmann 12. Müller, August, geboren ca 1751 in Meisdorf, verstorben 13.12.1817 in Meisdorf, bestattet 15.12.1817 in Meisdorf, Todesursache: Altersschwäche, Arbeitsmann, Schuhmacher, evang.-luth., hinterließ bei seinem Tod neben seinem Sohn Wilhelm Müller zwei Töchter 13. Müller, Maria Elisabeth, verstorben vor 1810 14. Giese, Philipp, geboren ca 1735 in Meisdorf, verstorben nach 1810, Arbeitsmann 15. Matsch, Anne Rosine, geboren ca 1745, verstorben nach 1810, Nachname auch Matschen geschrieben

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Neueste Kommentare
Auf diesem Wege möchte ich Ihnen und Herrn Dr. Rotger Michael Snethlage herzliche danken für die viele Mühe. Jedenfalls habe ich m... Weiterlesen
Sonntag, 07. März 2010 16:40

Meisdorfer in der Familiendatenbank des LNF

In der Familiendatenbank des Niedersächsische Landesverein für Familienkunde (LNF) sind eine Reihe Meisdorfer Familien zu finden. LüDEKE RAETZEL REUßE SCHEFFLER TRäNKEL WACKERMANN Darüber hinaus kommen auch einige andere Namen vor, die sich auch in meinem Bestand finden. Beispiel: WENDENBURG, LüDERS, LUEDERS, Man müsste mal...
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Weiterlesen

Krause, Kroese, Welinkhoff in Meisdorf

aus einer E-Mail:

"Hello Marko,

I do genealogical research for the name Kroese. I am descended from Andries Kroese (married (EL church) to Catharina Welinkhoff on 5.7.1748 in Amsterdam, The Netherlands). From several Dutch church records I found that he was born around 1720 in Meisdorf (Meystorp). Based on the ‘Abschrift von Auszügen aus dem Geburts-, Tauf-, Heirat- und der Sterberegister der  Evangelischen Kirchgemeinde Meisdorf‘ I found that the name Krause was very common in Meisdorf. Therefore, I am very interested in doing further research to determine whether I am related to the name Krause from Meisdorf. Do you have any idea where to find church records related to birth and baptism from around 1720 in Meisdorf? Are there other resource available?

Thanks in advance for your response.

Letzte Änderung am Sonntag, 22 April 2012 16:18Artikel bewerten

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Neueste Kommentare
Maybe there is a connection to the following sponsor:Anna Catharina KRAUSE, wife of Andreas KRAUSE.Full entry: Anna Catharina SOMM... Weiterlesen
Montag, 11. März 2013 18:41
Hallo Willi, sorry für die verspätete Antwort - ich hatte hier heftig mit Forum-Spam zu kämpfen. Zu den von Dir genannten Personen... Weiterlesen
Donnerstag, 18. April 2013 19:42

Brehme

Hallo, haben sie zum Nachnamen Brehme weitere Informationen? Ich habe einen Wilhelm Brehme und seine Frau Karoline, welche in Meisdorf gestorben sind. (er 1923 bei ihr weiß ich das Datum nicht​
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Weiterlesen

Ergänzung zum KB Meisdorf

Jörg Schumann hat erneut eine neue Ergänzung zu den Wendenburgs rund um Meisdorf, die interessant ist.

Aus einem Brief eines Verwanden (Hermann Kemnitz, Glauchau, 17.12.1962) ist mit Bezug auf eine Anlage zu entnehmen:

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Weiterlesen

Ahnen Meisdorf - Banse

aus einer  Mail:

"Hallo Herr Dargel,

über meinen Mann bin ich mit den Wendenburgs verwandt. Habe in der Regionalforschung Sachsen gelesen, daß Sie die Meisdorf-Daten ab 1800 veröffentlicht haben. Ich suche aber in Zeiten davor. Über einen Großonkel meines Mannes bin an -leider unbestätigte- Daten gekommen. Ich hoffte über die Chronik Meisdorf an weitere Daten heran zu kommen. Dies war jedoch nicht so. Lt. den mir vorliegenden Unterlagen stirbt Joachim Banse 1593, lt. Chronik heiratet er in dem Jahr Dorothea Wendenburg; bei Ihnen ist er vor 1536 geboren und in den mir vorliegenden Unterlagen etwa 1520/25. Er hatte mehrere Kinder, nicht nur Maria, sondern u.a. auch Joachim * etwa 1560,+1614, seit 1586 Müller in Meisdorf, Tobias (folgende Daten von den Mormonen) * 1558 in Meisdorf, + 09.01.1586 Quedlinburg, sowie Elias. Ich suche nun nach Bestätigung der mir vorliegenden Unterlagen, da der Großonkel einräumt, daß die Originalunterlagen in den Kriegswirren verloren gingen und die Daten möglicherweise aus dem Gedächt nis rekonstruiert wurden. Wo werden die Kirchbücher von Meisdorf aufbewahrt oder haben die Herren, die die Daten ab 1800 sammelten die Möglichkeit an weiter zurückliegende Daten zu kommen? (...) Auf Ihre Antwort freute ich mich bereits jetzt. (...) Vielen Dank"

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0

Banse

aus einer Mail:

"Lieber Herr Dargel, in der letzten Woche war ich schon mal durch Zufall auf Ihre Seite gekommen und freue mich, heute von Ihnen zu hören. Zu den Banses in Meisdorf habe ich schon viele Daten gesammelt, aber es fehlt mir die Anbindung. Ich bin fast überzeugt, daß, da ja „das Wandern des Müllers Lust“ war, einer der Banse-Söhne nach Norden Richtung Helmstedt gewandert ist und dort mit dem Salpeter-Sieden begonnen hat. Wir haben schon viele Urlaubstage dort in der Gegend und im Archiv in Magdeburg verbracht – die Anbindung fehlt immer noch. Ich hänge Ihnen einen Familienbogen aus Meisdorf an, mit einem Text, der auch Ihre Familie Wendenburg betrifft, vielleicht kennen Sie den Text schon? Oder Sie haben Daten der Dorothea? Herzliche Grüße aus dem Odenwald"

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Neueste Kommentare
Marko Dargel
leider konnte ich auch keine Bezüge feststellen, die über meine publizierten Daten hinausgehen.... Weiterlesen
Samstag, 27. Oktober 2007 17:26

Wendenburg aus Meisdorf

aus einem Forenbeitrag::

"...auch ich habe Wendenburg als Vorfahren :

Karl Friedrich W. * 28.10.1719 Meisdorf + 28.7.1787 Meisdorf,

Sohn : Johann Friedrich W. * 2.7.1753 Meisdorf, +5.2.1827 Meisdorf,

Sohn: Karl friedrich W. *25.11.1787 Meisdorf, + 23.4.1866 Meisdorf,

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Marko Dargel
Karl Friedrich W. * 28.10.1719 Meisdorf + 28.7.1787 Meisdorf - bei mir: Carl Friedrich W. * 28.10.1719 Meisdorf + 28.11.1787 Meisd... Weiterlesen
Sonntag, 15. Juli 2007 17:28

Kirchenbuch Meisdorf (ev)

Ich bin froh, hier Auszüge aus dem Kirchenbuch Meisdorf als Dokument veröffentlichen zu können, die ich nicht vollständig in meine Genealogie übernehmen konnte. In diesem 75-seitigen Dokument finden sich Auszüge aus dem Geburts-, Tauf-, Heirats- und Sterberegister der Kirchgemeinde Meisdorf zwischen 1808 und 1848. Sie enthalten eine Vielzahl von Namensvorkommen aus Meisdorf und Umgebung.

Die Auszüge wurden von Dr. Rotger Michael Snethlage bearbeitet und von ihm freundlicherweise hier zur Publikation freigegeben.

Danke auch an Willi Beutler, der aktiv mitgewirkt hat.

 

 

Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
0
Zum Seitenanfang